Home » 2021 » März

Archiv für den Monat: März 2021

Warum reisen Menschen? Gründe warum

Viele Menschen werden irgendwann in ihrem Leben verreisen. Das kann ein Kurztrip ins Nachbarland übers Wochenende sein, ein Familienurlaub oder auch eine Langzeitreise, bei der man sich entscheidet, nur mit einem One-Way-Ticket zu fliegen.

Viele Menschen werden irgendwann in ihrem Leben verreisen. Das kann ein Kurztrip ins Nachbarland übers Wochenende sein, ein Familienurlaub oder auch eine Langzeitreise, bei der man sich entscheidet, nur mit einem One-Way-Ticket zu fliegen. Was auch immer Ihre Gründe sind, es gibt immer etwas, das Sie dazu veranlasst, Ihre Koffer zu packen und einen neuen Ort zu besuchen. Hier sind 8 Gründe, warum Menschen reisen.

1. Ihre Ah Ma, Pak Ngah, Zwillingsbruder und andere Verwandte treffen

Wahrscheinlich haben Sie Verwandte, die in einem anderen Land leben oder gerade dorthin gezogen sind, egal ob es Tausende von Kilometern entfernt ist oder in einem Land gleich nebenan. In Malaysia reisen viele Familien nach Singapur, um ihre Verwandten zu besuchen, die entweder dort leben, studieren oder arbeiten.

Das Gleiche gilt für alle anderen auf der Welt, die das Gleiche für ihre Lieben tun würden. Neben dem Besuch ihrer Verwandten bietet sich ihnen auch die Gelegenheit, die Kultur und die Umgebung, in der ihre Lieben leben, zu erkunden.

2. Wiedersehen mit BFFs (Best Friends Forever)

Ich würde mich freuen, wenn meine Freunde mich plötzlich anrufen und mich zu ihren Hochzeiten, Geburtstagen, Einweihungen oder Babypartys einladen würden! Ja, das sind einige der Gründe, warum Menschen über Staaten oder Länder hinweg reisen – um bei wichtigen Ereignissen aufzutauchen, oder um bei dem dabei zu sein, was ihnen wichtig ist.

Außerdem, wenn Sie Ihre besten Freunde lange nicht gesehen haben, wäre es dann nicht schön, wenn Sie sich wiedersehen könnten, so wie früher? Ich vermisse wirklich alle Freunde, die ich auf meinen Reisen kennengelernt habe. Wenn ich die Chance hätte, würde ich mir ein Flugticket irgendwohin besorgen, nur um sie wieder zu sehen.

3. Abenteuer ins Unbekannte (oder einfach weniger Bekanntes)

Was ist das Leben ohne Abenteuer? In meiner Welt ist das langweilig. Aber hier ist eine Sache, die Sie wissen müssen: Sie müssen nicht unbedingt Dschungel erforschen, um einen Hauch von Abenteuer zu erleben. Exotisches Essen zu probieren und neue Orte auf eigene Faust zu erkunden, ist genauso abenteuerlich!

Und weil diese Erfahrungen aufregend und meist unerwartet sind, machen sie das Leben noch lustiger und unvergesslicher. Wenn Sie es außerdem lieben, den Weg zu gehen, den Sie nicht gegangen sind, dann werden Sie definitiv zum Reisen motiviert sein. Das ist der beste Weg zu echten Abenteuern!

4. Punkte von einer Bucket List abhaken

Weder bin ich ein Fan der Bucket List, noch bin ich gegen sie. Es ist gut, Ziele zu haben, und eine Bucket List ist nur eine Möglichkeit, das zu tun. Mit einer Liste aller Orte, die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben besuchen wollen, wissen Sie, was Sie sehen wollen und wohin Sie gehen müssen, um es zu sehen.

5. Unser Lieblingswort: Urlaub!

Menschen machen ab und zu Urlaub, weil sie die dringend benötigte Erholung suchen. Wäre es nicht wunderbar, nach dem Stress des täglichen Lebens für eine Weile davon wegzukommen und an einen schönen Ort zu fahren, an dem wir uns verjüngen und entspannen können?

Der Strand scheint der perfekte Ort dafür zu sein. Und nach all der harten Arbeit ist das Gefühl, sich mit seinem hart verdienten Geld zu verwöhnen, eine Belohnung! Sie haben hart gearbeitet, warum sollten Sie sich also nicht einen schönen Urlaub gönnen? Sehen Sie sich unsere neuesten Hotelangebote an!

6. Treffen Sie jemand Neues oder einen besonderen Menschen

Neue Leute zu treffen ist eine wunderbare Erfahrung. Sie werden nie wissen, wen Sie auf Ihren Reisen treffen werden. Es könnte jemand sein, mit dem Sie zusammen reisen, jemand, der sich alle Ihre Geschichten anhört, oder sogar Ihr potenzieller Seelenverwandter! Wer weiß?

Ich habe unterwegs viele interessante Menschen getroffen; sowohl Einheimische als auch Reisende aus aller Welt. Es ist gut zu wissen, dass wir immer noch in Kontakt bleiben. Wir schmieden sogar ständig Pläne, uns wieder zu treffen! Siehst du, das beweist, dass du nicht den Rest deiner Highschool-Jahre damit verbringen musst, gute, langfristige Freunde zu haben.

7. Treten Sie aus Ihrer Komfortzone heraus

Reisen ist eine Herausforderung, besonders wenn es eine langfristige ist. Mit den Herausforderungen und Fehlern, die Sie wahrscheinlich auf der Straße machen würden, ist das Reisen eine der Möglichkeiten, die wertvollsten Lektionen der Welt zu bekommen – was Dinge sind, die Sie nie wirklich in der Schule gelernt haben.

Reichsarbeitsdienst …!? Von Ernst Diestel

Am 19. Februar 1940 erhielt ich meine Einberufung zum Arbeitsdienst.

Nach kurzer Ausbildung an Schaufel, Spaten und Hacke,  wurden wir nach Polen, ca. 80 KM  hinter Warschau verlegt. Unsere Aufgabe war, für die Luftwaffe Unterkünfte,  also Baracken zu bauen und als zweite Aufgabe Munitionslager, der Tarnung wegen, in  Wäldern anzulegen.

Eines Tages erhielten wir den Auftrag, 3 Güterwagen zu entladen. Die Türen wurden geöffnet und als wir dann auf Befehl unseres Oberfeldmeisters ( im Range eines Oberleutnants) in die Wagen stürmten, waren wir genau so schnell wieder draußen,  denn der Inhalt bestand aus ungelöschtem Kalk, der von uns in Säcke umgefüllt werden sollte. Unsere Augen tränten und brannten  wie Feuer, trotzdem wurden wir immer wieder von dem Vorgesetzten in die Wagen gejagt.

Plötzlich hatte dieser Sadist von Oberfeldmeister eine andere Idee. Wir wurden zu anderen Arbeiten eingesetzt und er ließ sich von unserem Fahrer in einem LKW nach Warschau fahren.

Nach ca. 2 Stunden kam der Wagen zurück mit lauter Männern, die er aus Warschau geholt hatte. Es waren meist ältere Männer schlecht gekleidet, man konnte erkennen,  dass sie wahrscheinlich einfach so aus ihren Wohnungen herausgeholt worden waren.
Die wurden jetzt unter dem Gebrülle dieses Sadisten in die Wagen getrieben und mussten die Wagons entladen.

Als die Männer fertig waren und dort mit roten und verweinten Augen standen, das Zeug was sie am Leibe trugen völlig verdreckt und nun darauf warteten zurückgebracht zu werden,  trat unser Fahrer vor und fragte,  ob er sie zurück fahren sollte. Unser Vorgesetzter baute sich vor dem Fahrer auf und schrie den Fahrer an: „Wollen Sie unser Benzin vergeuden?  Das Pack soll gefällig zu Fuß gehen.“

Wir, die wir am Bahndamm arbeiteten,  konnten es kaum glauben. Er merkte, dass wir seine Anordnung nicht gut hießen. Jetzt brüllte er uns an: „Euch werde ich beibringen, wer hier der Herr im Haus ist.“

Die polnischen Männer gingen nun nach Hause –  80 KM bis Warschau! Einer drehte sich um und ich sah in seine Augen……

Ich habe den Blick bis heute nicht vergessen.

Schönheit geht durch die Haut: Warum unser Teint so wichtig für uns ist

Wir alle fühlen uns von einem schönen Gesicht angezogen. Wir schauen sie gerne an, fühlen uns zu ihnen hingezogen und streben danach, eines zu haben. Viele Forscher und andere haben untersucht, was wir Menschen als „schön“ identifizieren: Symmetrie, große, gleichmäßig verteilte Augen, weiße Zähne, eine wohlproportionierte Nase und natürlich ein makelloser Teint. Die Haut ist von entscheidender Bedeutung, wenn Menschen jemanden als schön beurteilen.

Bei der Partnerwahl schätzen Männer die weibliche Schönheit höher ein als Frauen das männliche Aussehen. Es wird angenommen, dass weibliche Schönheit Jugend, Fruchtbarkeit und Gesundheit signalisiert.

Schönheit kann auch einen hohen Status signalisieren. Menschen mit „einfachem Aussehen“ verdienen etwa 10 % weniger als durchschnittlich aussehende Menschen, die wiederum etwa 5 % weniger als gut aussehende Menschen verdienen.

Die Haut als Indikator für Gesundheit und Schönheit

Selbst die beste Gesichtsstruktur kann durch eine mangelhafte Haut aus dem Gleichgewicht gebracht werden.

Es gibt viele Hautkrankheiten, die völlig natürlich sind, die aber aufgrund unserer Vorstellungen von Haut und Gesundheit bei den Betroffenen ein extremes Selbstbewusstsein hervorrufen können.

Beispiele dafür sind: Chloasma, die Gesichtspigmentierung, die oft während der Schwangerschaft auftritt; Starburst-Telangiektasien, die gebrochenen Kapillaren, die bei vielen Frauen mit zunehmendem Alter an den Unterschenkeln und Waden auftreten; und Dermatosis papulosa nigra, die braunen Flecken, die sich vor allem bei Menschen asiatischer oder afrikanischer Abstammung an den oberen Wangen und Schläfen ansammeln.

Teenager mit Akne ziehen sich eher sozial zurück. Sie kann die schulischen Leistungen beeinträchtigen und zu schweren Depressionen und sogar Selbstmord führen.

Es gibt Hunderte von Hautkrankheiten, die das Erscheinungsbild des Gesichts verändern können, darunter Hautausschläge wie Rosazea und Hautkrebs. Eine Operation wegen Hautkrebs kann auffällige Flecken und Narben hinterlassen, die den Überlebenden selbstbewusst machen.

Industrien, die auf unserem Selbstbewusstsein aufbauen

Neben dem Ergrauen der Haare ist die Haut vielleicht das sichtbarste Zeichen des Alterns. Wenn wir altern, verändert sich die Haut. Am ausgeprägtesten sind diese Veränderungen an den Stellen, die täglich der Sonne ausgesetzt sind, wie Gesicht, Hals und Handrücken.

Dort wird die Haut dünner, verliert an Volumen und Elastizität und wird stumpf. Es bilden sich dunkle Ringe unter den Augen. Fältchen entstehen. Die Haut erschlafft und Unreinheiten und Narben häufen sich.

Die Menschen geben viel Geld für den Versuch aus, ihr jugendliches Aussehen wiederzuerlangen. Die weltweite Kosmetikindustrie ist etwa 500 Milliarden US-Dollar wert. Der Umsatz mit Haut- und Sonnenpflegeprodukten, Make-up und Farbkosmetik macht über 36 % des weltweiten Kosmetikmarkts aus.

Wir verwenden Make-up, um Sommersprossen und Hautunreinheiten zu kaschieren, Feuchtigkeitscremes und Filler, um Trockenheit zu verbergen, Concealer, um kaputte Kapillaren und Pickel zu kaschieren. Und immer mehr Menschen verwenden Botox, um Falten zu entfernen, Filler, um Volumen zu ersetzen, und Laser, um Makel in der obersten Hautschicht zu entfernen.

Wir alle sollten Sonnenschutzmittel verwenden, um die Haut vor Sonnenschäden zu schützen, und verschreibungspflichtige Medikamente, um die Haut bei Bedarf von Krankheiten zu heilen.

Im Jahr 2018 leben wir länger, arbeiten später und heiraten häufiger. Wir müssen viel später im Leben auf unsere Schönheit verzichten.

In einer besseren Welt wäre Schönheit irrelevant. Leider ist sie in unserer Welt eines unserer wertvollsten Güter. Das Beste, was wir tun können, ist, unsere Haut vor Sonnenbrand zu schützen, einen Dermatologen zu konsultieren, wenn wir Hautprobleme bemerken, und zu akzeptieren, dass wir nicht mit der Haut von Beyonce geboren wurden.